food

[vegan] Basilikum-Rucola-Pesto mit Pinienkernen

Basilikum-Rucola-Pesto mit Pinienkernen

 

Rezept: Basilikum-Rucola-Pesto mit Pinienkernen [vegan]

Als ich noch Parmesan gegessen habe, habe ich mein Pesto eigentlich immer fertig aus dem Supermarkt gekauft. Mit genug Parmesan oben drauf war der Geschmack dann perfekt abgerundet. Seit ich keinen Parmesan mehr auf meinen Nudeln esse, finde ich die gekauften Pestos allerdings meistens geschmacklich nicht mehr so überzeugend – irgendetwas fehlt. 😉 Deshalb habe ich mich jetzt mal daran gemacht, mein eigenes veganes Pesto herzustellen. Gar nicht so kompliziert. Und schon fehlt mir der Parmesan auch nicht mehr! 🙂
 

Was ihr braucht (1 Portion):
  • 50g Pinienkerne
  • 1 gute Handvoll frischen Basilikum
  • ca. 5 große Blätter Rucola (meine Rucolasorte hat sehr große Blätter, also notfalls einfach mehr nehmen)
  • Olivenöl (oder Öl nach Wahl)
  • Salz, Pfeffer
  • Prise Chiliflocken
  • (Knoblauch optional)
  • Cherrytomaten als Topping

 

Zubereitung (eigentlich selbsterklärend):
  1. Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne anrösten
  2. alle trockenen Zutaten, samt der gerösteten Pinienkerne, in einen Mixer geben
  3. einen guten Schuss Olivenöl dazugeben und durchmixen
  4. Pesto mit Spaghetti vermengen und mit geviertelten Cherrytomaten als Topping servieren

 

Habt ihr ein Lieblingsrezept für selbstgemachtes Pesto? Immer her damit! 🙂


Mehr veganes Essen auf diesem Blog:

Vegan für Einsteiger – 5 Tipps von einem Anfänger

Vegane Einkaufsliste: meine liebsten veganen Produkte aus dem Supermarkt

Vegane Ersatzprodukte im Test – Favoriten und Fails 😉

[vegan] Indische Linsensuppe mit Spinat

[vegan] Orientalische Tomatensauce mit Aubergine und Datteln

 

You Might Also Like

No comments

Leave a Reply